Warenkorb-Symbol Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Mehr Ansichten

Wechseljahre Tee

Kurzübersicht

Leider bringen die Wechseljahre aufgrund des Östrogenmangels häufig Veränderungen der unangenehmen Art mit sich. Probier auf nutürliche Weise diesen entgegen zu wirken. Mit leckeren Kräutern aus der Natur in Form eines Wechseljahre Tees. So wird vielleicht auch bei Dir die Zeit des Übergangs angenhmer und lebenswert.


Unser Wechseljahre Tee ist entstanden in Anlehnung an die Originalrezeptur des schweizer Pfarrers und Naturarzt Johann Künzle (1857-1945), der auch als der "Kräuterpfarrer" in die Geschichte der traditionellen Pflanzenheilkunde einging. Mit Hopfen und Baldrianwurzel für einen angenehmen Schlaf.


Genieße das Leben in vollen Zügen, die schönste Zeit liegt noch vor Dir!

Verfügbarkeit: Auf Lager

Inhalt:50 g
3,90 €
entspricht 7,80 € pro 100 Gramm
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
ODER

Schreibe die erste Kundenmeinung

Eigenschaft

naturbelassen, koffein-frei , vegan

Geschmack

mild, weich

Aroma

blumig, würzig

Tassenfarbe

gelb, grün

Zutaten

Kamillenblüten, Hopfenzapfen, Melissenkraut, Pfefferminzblätter, Sternanisfrüchte, Süssholzwurzel, Baldrianwurzel

Zubereitung

Menge Ziehzeit Temperatur
2 TL/Tasse 100° 8-10 min.

Wissenswertes: Tee für die Wechseljahre

In den Wechseljahren der Frau (Klimakterium) ändert sich der Hormonhaushalt des Körpers extrem. Die Eierstöcke stellen weniger Sexualhormone her: Östrogen und Gestagen werden zunehmend weniger. Bis diese Umstellung abgeschlossen ist und sich der Körper an den neuen Hormonspiegel gewöhnt hat, vergehen im Durchschnitt fünf bis zehn Jahre.

Wechseljahre in Abschnitt einer Frau

Abschnitte im Leben einer Frau

Kindheit

Pubertät

Geschlechtsreife

Klimakterium

Senium

bis 8 Jahren

8-14

14-43

43-58

58-

Diese Zeitspanne des Wechsels, also vom Lebensabschnitt der Geschlechtsreife hin zur Klimakterium, ist eine natürliche Phase im Leben einer Frau, die jede anders durchläuft und unterschiedlich empfindet. Manche ziehen in dieser Zeit eine Lebensbilanz, stellen sich die Sinnfrage, manche krempeln ihr Leben sogar nochmal komplett um. Denn oft sind es familiäre Umstände, die wieder mehr Raum für die eigene Bedürfnisse und die Verwirklichung von lang gehegten Zielen lassen. Bei manchen Frauen wiederum können die Wechseljahre derart starke Symptome auslösen, dass es einer gesonderten intensiven Behandlung bedarf.

Dem Wechsel gelassen entgegen sehen

Die Einstellung, mit der Du an diesen Wechsel herangehst, wirkt sich stark auf Dein Befinden aus. Versuche daher die Veränderung in Deinem Körper und in Deinem Leben als neuen Aufbruch zu sehen. Es ist leichter gesagt als getan, aber: lerne es zu akzeptieren!

Nimm Dir Zeit für die schönen Dinge im Leben. Versuche es mit Sport oder anderen Bewegungsarten (Aerobic, Tanz, Walking, Schwimmen etc.), die Dir Spaß machen bzw. machen könnten. Alle Anwendungen, die Deine Durchblutung verbessern und das vegetative Nervensystem stabilisieren, werden Dir gut tun.

Unterstützend sind hierbei auch Sitz-, Moor- oder Vollbäder sowie Fußbäder, Kniegüsse oder das altbewährte Wassertreten, die Deine Durchblutung verbessern können und Hitzewallungen reduzieren.

Veränderungen, deren Verlauf oft unangenehm sein kann

Die Wechseljahre bringen aufgrund des Östrogenmangels häufig  Veränderungen der unangenehmen Art mit sich:

  • Gelenkschmerzen
  • Osteoporose
  • Starke Blutungen
  • Schwindel
  • Jucken und Brennen beim Sex
  • Schlafstörungen
  • Spannungen in der Brust
  • Wassereinlagerungen
  • depressive Verstimmungen
  • Hitzewallungen und Schweißausbrüche

 

Da diese Beschwerden von Frau zu Frau unterschiedlich ausgeprägt sind, muss sich die Therapie folglich an die individuelle Situation und den primären Beschwerden orientieren. Eine pauschale, alles abdeckende Hormonersatztherapie ist daher äußerst bedenklich. Auch bei zielgerichteter Hormontherapie, bei der der Nutzen die Nebenwirkungen überwiegt, stellt sich jedoch auch die Frage nach Alternativen dazu. Bringen diese Dich gut durch die Zeit des Wechsels, sind sie sicherlich einem Hormonersatz vorzuziehen. Ein Versuch ist es jedenfalls wert.

HINWEIS: Sprich mit Deinem Arzt Deine individuellen Möglichkeiten durch und lass Dich über die Nebenwirkungen aufklären. Denke daran, dass die Beschwerden ggf. auch andere Ursachen haben können und vielleicht keine Wechselbeschwerden bei Dir vorliegen.  

Hausmittel, Heilpflanzen - dein Wechseltee!

Frau mit Tee in der Hand, so werden die Wechseljahr überwunden

Viele Frauen suchen in der heutigen Zeit bewusst nach natürlichen Alternativen zur Hormonersatztherapie, da sie bereits viele Jahre Hormonpräparate zur Empfängnisverhütung verabreicht bekommen haben (Anti-Baby-Pille, Spirale etc.). Sie möchten ihren Körper nicht weiter belasten und greifen daher zu pflanzlichen Mitteln.

Die Traubensilberkerzenwurzel (Actaea racemosa) ist ein geeignetes Mittel, die Wechselbeschwerden zu lindern und den Stoffwechsel in den Knochen günstig zu beeinflussen. Das haben klinische Studien bewiesen, die Wirkung fällt zu Östrogenen allerdings milder aus. Neben diesen, meist als Tabletten, Dragees oder Tropfen erhältlichen Fertigpräparaten, gibt es noch unterstützend Teemischungen, mit den folgenden Zutaten:

  • Salbei und Frauenmantelkraut: wirken der Schweißbildung entgegen
  • Johanniskraut: hebt die gedrückte Stimmung
  • Baldrianwurzel, Melissenkraut und Hopfenzapfen: fördern den Ein- und Durchschlaf 

Tipps zur Zubereitung: Wechseltee zubereiten

Die Zubereitung Deines Wechseljahretee für eine Tasse (250ml) ist schnell gemacht:

1. Gebe 1 bis 2 gehäufte Teelöffel Wechseljahretee in ein Teesieb oder einen Papier-Teefilter

2. Übergieße die Kräuter mit kochendem Wasser

3. Decke die Tasse ab, z.B. mit einer Untertasse, damit sich die Inhaltsstoffe nicht zu schnell verflüchtigen bzw. die Tasse auskühlt

4. Lass den Tee gemäß den Angaben auf der Verpackung ziehen, in der Regel sind dies ca. 7 Minuten

5. Entferne das Teesieb aus der Tasse

Nun kannst Du Deinen Wechseltee genießen. Bitte achte darauf, dass Tasse und Tee noch heiß sein können. Probiere ihn daher erst einmal vorsichtig. Von diesem  Tee trinkst du am Besten 3-mal  täglich eine Tasse des Tees über einen Zeitraum von 6 Wochen.

Wechseljahre Tee in unserem Onlineshop kaufen

Den Tee für die Wechseljahre und gegen Hitzewallungen in bester Qualität kannst Du preiswert in unserem Shop bestellen! Wir stehen bei Teas like Heaven für eine hochwertige Auswahl an Tees sowie umfangreichen Genuss.

Nach der Bestellung und dem Eingang der Zahlung übergeben wir die Ware zügig unserem Versandpartner DHL, der dann an Dich ausliefert. Ab einem Bestellwert von 35€ ist der Versand innerhalb Deutschlands bereits gratis! Weitere Infos gibt es in unserer Übersicht der Liefer- und Versandkosten.

Bei Teas like Heaven kannst du ganz einfach per Vorausbezahlung oder PayPal bezahlen. Bei PayPal ist auch eine Zahlung per Kreditkarte möglich. Alle Infos zu den Zahlungsarten bei teaslikeheaven.de findest Du hier.

Wenn Du weitere Infos zum Wechseljahre Tee suchst oder Fragen zu dem Shop oder unseren Produkten hast, dann melde Dich doch einfach über unser Kontaktformular oder per Email bei uns. Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme und helfen gern weiter Deinen Lieblingstee zu entdecken!

Kaufe jetzt Wechseljahre Tee bei Teas like Heaven!

nach oben